Windkraftbeschluß der Regionalversammlung am 22.Juli?

Der leitende technische Direktor des Verbands Region Stuttgart, Herr Thomas Kiwitt, gab im Planungsausschuss bekannt, dass das Regionalparlament am 22. Juli über den Plan zum Ausbau der Windkraft in der Region Stuttgart beschließen soll. Damit soll das im Juli 2012 begonnene Verfahren zur Ausweisung von Windkraftstandorten nach drei langen Jahren zu einem ersten Abschluß gebracht werden. Laut bisherigen Entwürfen wurden von zunächst 96 möglichen Standorten etwa 85 Standorte in der Region als windkraft-tauglich ausgewählt. Allerdings werden einige Auswahlkriterien, wie z.B.

Energiewende 2014 und Ausblick auf 2015

2014 war ein wichtiges Jahr in der Chronik der Energiewende in Deutschland: Die erneuerbaren Energien lösten mit 27,3% Anteil an der Stromversorgung den bis dahin wichtigsten Energieträger Braunkohle von seinem Spitzenplatz ab. Wichtig auch: Der Stromverbrauch sank um 4%, trotz steigender Industrieproduktion. Das bedeutet, dass in beträchtlichem Umfang Energieeinsparungen umgesetzt wurden. Besonders erfreulich: Durch den Ausbau der Erneuerbaren Energien bei gleichzeitigem Rückgang der Gesamtstromproduktion sanken die Treibhausemissionen deutlich.

Terminvormerkung: Nächste Generalversammlung am 20.3.15 um 19:30, Weinbaugenossenschaft Gündelbach

An alle Mitglieder und Interessenten: Bitte merken Sie sich den Termin für unsere nächte Generalversammlung am 19.3. um 19:30 Uhr in den Räumlichkeiten der Weinbaugenossenschaft Gündelbach vor. Die ursprüngliche Ankündigung für das Restaurant Schwanen in der Heilbronner Str. in Vaihingen wurde geändert.

Landkreisforum Energie und Klimaschutz 2014

am 29.11.2014 9:30 - 13:00 Uhr findet das erste Landkreisforum Energie und Klimaschutz statt. Adresse: Oscar-Walcker Schule, Römerhügelweg 53, 71636 Ludwigsburg. Alle interessieten Bürgerinnen und Bürger sind herzich eingeladen. Nähere Informationen dazu unter Landkreisforum Energie und Klimaschutz 2014

Neuigkeiten aus der Vorstands- u. Aufsichtsratssitzung am 8.11.2014

Vorstand- und Aufsichtsrat hatten wieder ein volles Programm auf ihrer Sitzung am Samstag. Sehr erfreulich ist die Stromproduktion unserer PV-Anlagen: Sie liegt derzeit etwa 8% über dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs und erreicht fast das Spitzenjahr 2012. Der Energiewendetag am 21.9. in der Stadthalle war zwar nicht besonders stark besucht, aber dafür waren diejenigen, die kamen, umso interessierter. Bei der Planung der Windkraftanlage geht es leider nur schleppend voran. Die Gutachten, die im Auftrag der Region Stuttgart erstellt werden sollen, lassen noch immer auf sich warten.

Informationen aus der gemeinsamen Vorstands- u. Aufsichtsratssitzung am 21.8.2014

- Unsere Beteiligung am Nachhaltigkeitstag bei Fa. Ensinger am 12.7. mit einem Vortrag von Jürgen Bothner und einem Infostand wurde positiv bewertet. Es haben sich wieder einige Interessenten für ein zukünftiges Engagement in der Energiegenossenschaft gemeldet.

Regenerative Stromerzeugung in Deutschland im 1. HJ 2014 erreicht 31% Anteil am Strommix.

Das Fraunhofer Institut für solare Energiesysteme (ISE) veröffentlichte soeben den Bericht zur Stromerzeugung aus Solar- und Windenergie im 1 HJ 2014. Strom aus Photovoltaik Anlagen legte gegenüber dem 1. HJ 2013 um 28% zu, Windenergie um 19%. Dieses enorme Wachstum des Anteils der erneuerbaren Energien am deutschen Strommix verdanken wir drei Faktoren: Erstens war das Wetter insbesondere im Winter sehr mild, wodurch der Verbrauch zurückging.